Uncategorized

10 Jahre Heinzes Mietwerkstatt in Neunkirchen

So entstehen Legenden: Ausgestattet mit einer Idee und dem sagenhaften Gründerkapital von 340 Euro, einer uralten Druckmaschine im Keller für die Flyer und ganz viel Leidenschaft fürs Schrauben ging es im Februar 2008 in der Kuchenbergstraße los.

Üppig ausgestattet mit einer Bühne, etwas Handwerkzeug und ein paar Elektrowerkzeugen freuten wir uns auf die ersten Schrauber.

Die kamen, waren begeistert und haben uns weiterempfohlen.

Unsere Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft zählten für die Besucher der ersten stunde mehr, als eine üppige Ausstattung.

Da hat sich in den letzten 10 Jahren vieles getan – 4 Bühnen, viel Werkzeug, Ersatzteile, noch mehr Werkzeuge…